TAUBER-SOLAR übernimmt weiteren Solarpark mit 8,5 MWp

Die TAUBER-SOLAR-Unternehmensgruppe hat über den Zweitmarkt das erste Teilprojekt des Solarparks Zerbst in ihr Anlagenportfolio hinzugekauft. Die Übernahme erfolgte im Rahmen eines Share Deals bei dem alle Anteile an der Betreibergesellschaft Photovoltaikpark Zerbst 1 GmbH & Co. KG übernommen wurden.

Der Solarpark Zerbst (Sachsen-Anhalt) umfasst insgesamt fünf Teilprojekte mit einer Gesamtleistung von 46 Megawattpeak (MWp) und zählt damit zu den größten Solarparks in Deutschland. Das nun hinzugekaufte Teilprojekt I hat eine Leistung von rund 8,5 MWp.

Der Solarpark Zerbst I umfasst eine Fläche von gut 23 Hektar auf dem 36.480 Photovoltaikmodule des Herstellers Q-Cells die Energie der Sonne einfangen und die mittels Wechselrichtern des Herstellers Schneider Electric in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird.

Mit dem Zukauf dieser Teilanlage steigt die weltweite Gesamtleistung der TAUBER-SOLAR Gruppe auf über 150 Megawatt klimafreundlich-erzeugten Sonnenstrom.

Wenn Sie auch Ihre Photovoltaikanlage (Dach- oder Freiflächenanlage) verkaufen möchten, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Zurück

Kundenservice

Egal was Sie auf dem Herzen haben, wir sind für Sie da. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Telefon
09341 895 82-0
eMail

Presse

TAUBER-SOLAR eröffnet leistungsstärkste Stromtankstelle im mittleren Main-Tauber-Kreis